Die Tandlerbox
Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
UmweltMusterstadtWien Die Tandlerbox

Bier und Grillwürschtl ohne Alu!

Alu-Bierdosen

Die Grillsession ist schon voll im Gange – und dabei ist leider viel Aluminium im Einsatz! Aber es geht auch anders!

Alufolie für Lebensmittel - Regenwald von der Rolle

Pausenbrot aus der wiederverschließbaren Mehrwegbox

Ob für´s Pausenbrot, die Reste vom Mittagessen oder die Torte vom Besuch bei der Oma. Für Alufolie gibt es viele Alternativen!

Ressourcenverschwendung in allen Farben: Kaffeekapseln

Tasse frischer Kaffee

Rund 8 kg Kaffee werden in Österreich pro Kopf und Jahr verbraucht. Je nach Anbau und Zubereitungsart kann er große oder kleinere ökologische Spuren hinterlassen.

Verpackt und zugemüllt! Praktische Tipps zur Abfallvermeidung

Unglaubliche 146 Kilo Verpackungsabfälle fallen hierzulande pro Kopf und Jahr an. Gerade bei Lebensmittelverpackungen lässt sich tagtäglich viel Abfall vermeiden.

Einkaufstaschen – wiederverwendbar und stylish

Taschen der GewinnerInnen

Im Wettbewerb „Plastiksackerl - Nein danke!“ hat "die umweltberatung" dazu aufgerufen, Einkaufstaschen aus gebrauchten Materialien selbst zu designen und eine Do-it-Yourself Videoanleitung im Internet zu veröffentlichen. Die besten Videos sind nun prämiert!  

Teelichter ohne Hülle

Teelichter im Stern

Ob im grauen Herbst, in der stimmungsvollen Weihnachtszeit oder für einen Abend zu zweit: Kerzenlicht gehört einfach zu romantischer Stimmung. Die Empfehlung: Kerzenbeleuchtung ohne Aluhülle.

Sima/Maresch: Stufenplan für Plastiksackerlverbot

„Symbol der Wegwerfgesellschaft: 30 Minuten im Einsatz – 400 Jahre für Abbau!“ Sima und Maresch legten einen Stufenplan für einen österreichweiten Ausstieg aus den Plastiksackerln für jene Lebensbereiche vor, in denen sie sinnvollerweise durch Alternativen ersetzt werden können.

Plastiksackerl ade?!

Die Zukunft des Plastiksackerls ist ungewiss. Alternativen für die Tragehilfe aus Kunststoff gibt es genug.

Tragtaschen aus Mais für den Klimaschutz

„Plastiksackerln", wie auf gut Wienerisch Tragtaschen aus Kunststoff genannt werden, sind in der ganzen Welt präsent. Letztendlich landen sie zu Abertausenden als Abfall auf der Mülldeponie oder verschmutzen die Umwelt. Als schwimmender Abfallteppich im Meer sind sie schuld am Tod unzähliger Meerestiere.