Die Tandlerbox
Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
UmweltMusterstadtWien Die Tandlerbox

Archivmeldung vom 06.06.2016
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,..) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

MA 48: FAIRPLAY in Sachen Sauberkeit!

Jetzt geht´s los mit der Fußball-Europameisterschaft. Auch die 48er ist längst fit für die EURO und kümmert sich um die umweltgerechte Entsorgung bei den Public Viewings.

MA 48 live dabei in Fan Arena am Rathausplatz
© PID/Christian Houdek

So wie das ganze Jahr in ganz Wien, sorgt sie während der EURO natürlich auch bei der Fan Arena am Rathausplatz für Sauberkeit und kümmert sich um die umweltgerechte Entsorgung der anderen Public Viewings in Wien wie beispielsweise in der Seestadt Aspern. Mistkübel rund um die Public Viewing-Bereiche werden mit gebrandeten Aufklebern versehen: Sprüche wie EINWURF, VERSENK DIE WUCHTEL und VOLLTREFFER sollen die fußballbegeistern Fans positiv motivieren, ihre Abfälle in die dafür vorgesehen Behälter zu werfen.

MA 48 live dabei in Fan Arena am Rathausplatz

Wenn vom 10. Juni bis 10. Juli König Fußball regiert, lädt die Stadt Wien zum imposantesten Public Viewing der Bundeshauptstadt – zur Fan Arena am Rathausplatz. Die MA 48 sorgt auch hier für ein sauberes Fußball-Event. Die MitarbeiterInnen der MA 48 stellen 230 Abfallbehälter für Restmüll, Küchenabfälle Altglas und Plastikmüll zur Verfügung. Zusätzlich sind eine Restmüllpresse und eine für Altpapier im Einsatz. Die Gastronomen erhalten 60 Behälter für Speiseöl. Sämtliche Abfälle werden energetisch bzw. stofflich verwertet. Die drei bestehenden WC-Anlagen am Rathausplatz haben im gesamten Zeitraum der EURO bis 24 Uhr geöffnet. Zusätzlich wird ein mobiler WC-Anhänger mit 4 Pissoirs und 4 Kabinen aufgestellt. Unmittelbar nach den täglichen Events am Rathausplatz wird die gesamte Fläche gereinigt. Die Zwischenreinigung während der Veranstaltung erfolgt über den Veranstalter. Bei den zahlreichen weiteren Public Viewings in der Stadt übernimmt die 48er die umweltgerechte Sammlung und Entsorgung der Abfälle.

Sauberkeit auch abseits der Fußballarena groß geschrieben

19.000 Papierkörbe der MA 48 stehen in ganz Wien zur Verfügung. Verunreinigungen wie liegen gelassener Hundekot haben am Boden nichts zu suchen. Der Grünstreifen bzw. der Gehsteig ist - um im Fußballjargon zu bleiben - der STRAFRAUM. Auch gibt es fürs Gackerl am Boden ein ABSEITS. Einige der allseits beliebten Wiesenstecker wurden anlässlich der EURO dementsprechend gebrandet. Sie werden in einigen Grünstreifen etwa entlang des Gürtels oder der Mariahilfer Straße eingesetzt. Sie sollen auf humorvolle Weise, über die Strafmöglichkeit bei Verschmutzungen durch Hundekot informieren. Eine Rote Karte bedeutet hier nämlich eine Mindeststrafe von 36 € für liegen gelassenen Hundekot.