Die Tandlerbox
Jetzt! Mehrweggeschirr für Ihre Veranstaltung bestellen
UmweltMusterstadtWien Die Tandlerbox

MA 48: Ausgedienter Kastenwagen unterstützt Verein Futterbox

MA 48: Ausgedienter Kastenwagen unterstützt nun Verein Futterbox

Für den Transport von Tierfutterspenden an sozial schwachgestellte TierhalterInnen stellt die MA 48 dem Verein „Futterbox Österreich“ einen ausgedienten Ford Transit Kastenwagen zur Verfügung.

Ein neuer Anstrich für Gartenmöbel

Gartenbank alt

Entrümpeln heißt nicht immer Entsorgen. Oder - wie aus einer alten Weinkeller-Bank eine neue Gartenbank wird. Das zeigt dieser Do-it-yourself-Tipp.

Lust zu werken? Anleitungen zum Selbermachen

Werkzeug für Fahrradreparaturen

Die Messer wieder messerscharf machen, den Patschen beim Fahrrad flicken und den streikenden Staubsauger wieder in Gang bringen - die HandwerkerInnen des Reparaturnetzwerks geben Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe!

MA 48: Verkauf gebrauchter Fahrzeuge und Geräte

Die Stadt Wien mustert mehrmals im Jahr alte Fahrzeuge und Geräte aus, die auf Grund des technischen Zustandes für den städtischen Intensivbetrieb nicht mehr geeignet sind

Besichtigung 19. und 20. Februar 2018, jeweils in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr

"KehrForce 1" - ein oranger Hubschrauber aus der Lehrwerkstatt der MA 48

Ulli Sima mit Lehrlingen in der Werkstatt beim Hubschrauber Bristol Type171 Sycamore

Ein Highlight in der Ausbildung der Kfz-Lehrlinge der MA 48 ist der orange Hubschrauber „Kehrforce 1“. Diesen werden quasi vom Schrottplatz geholt und wieder auf Vordermann gebracht.

MA 48 verdoppelt Fundboxen bei den Polizeistationen in Wien

Fundbox im Nahbereich einer Polizeistation

Fundboxen im Nahbereich von Polizeistationen erleichtern die Abgabe von gefundenen Gegenständen.

VHS Wien geht mit dem Projekt Net(t)books Wien an den Start

Gebrauchte Notebooks abgeben und Gutes tun!

Gebrauchte Notebooks abgeben und Gutes tun: Gesammelt werden gebrauchte Notebooks, Netbooks, Tablets und dazu passende Ladekabel.

Waschmaschinen länger nutzen - Infoblatt

Damit eine Waschmaschine lange hält, ist Sorgfalt beim Kauf und Gebrauch gefragt. Einfache Tipps helfen bei der Auswahl und beim schonenden Gebrauch.

Reparaturcafés: Reparieren und Upcycling im Trend

Schon mal selbst ein kaputtes Gerät repariert? Es gibt einen neuen Trend für Bastler und Kaffeefreunde: Reparaturcafés!

Weniger Mist beim Sporteln

Buckelpiste oder Tiefschneefahren! Für jede Piste ein eigener Schi? Immer wieder gibt es neue Sportgeräte und verführerische Trends, die nicht nur die finanziellen Ausgaben, sondern auch die Müllberge steigen lassen.

MA 48: Büchertausch in umgebauter Telefonzelle

Bürgermeister Michael Häupl und Stadträtin Ulli Sima in der Büchertelefonzelle

Bei echten Leseratten stapeln sich die Bücher, wegschmeissen möchte man sie nicht. Auf den Mistplätzen können sie Bücher tauschen - in adaptierten Telefonzellen.

DIY: Messer schleifen, statt neue kaufen!

Messer wird geschliffen

Im Reparaturnetzwerk gibt es viel Know-how, das die Reparaturbetriebe auch gerne weitergeben. Zum Beispiel in Workshops zum Messerschleifen, Reparaturkursen oder Reparaturcafès.

Reparieren statt Wegwerfen: Das WerkCafé im sektor5

Am 10. Mai 2014 fand im sektor5, unter dem Motto „Zurück zur Reparatur“, das erste WerkCafé statt.

Recycling-Kosmos

Das neue Geschäftslokal

Der gemeinnützige Verein Recycling-Kosmos zielt auf die Belebung der Gegend um die Ottakringer Straße durch Reparaturangebote ab. Statt leerer Geschäftslokale soll ein bunter Reparatur-Cluster im Viertel entstehen.

Das ReparaturNetzwerk kommt in Wiener Betriebe

Drehbank

Die Reparateure des ReparaturNetzwerks kommen direkt ins Haus und bieten ein breit gefächertes Reparaturspektrum an.

ReparaturNetzwerk Wien: Reparieren mit langer Tradition

sortiertes Werkzeug

Traditionsunternehmen im ReparaturNetzwerk Wien: Von der langjährigen Handfertigkeit profitieren die Kundinnen und Kunden und die Umwelt.

Beim Umbauen auf die Umwelt schauen

Fenster renovieren

Die Wohnung oder das Haus selbst umzubauen, macht nicht nur Arbeit, sondern auch Spaß, weil sich eigene Vorstellungen verwirklichen lassen. HeimwerkerInnen stehen dann vor der Aufgabe, aus der Vielzahl an Produkten im Baufachhandel jene auszuwählen, die weder für die Umwelt noch für die Gesundheit gefährlich sind.

So gut wie neu!

Altwaren

Liefert 1.600 Adressen zu den Themen Verleih, Reparatur und Gebrauchtwarenkauf in Wien. Das Online-Portal des Falter Verlags entstand in Zusammenarbeit mit der MA 48 und auf Initiative „natürlich weniger Mist“ der Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima.

ReparaturNetzwerk.at: Die neue Broschüre ist da!

Titelbild der neuen Broschüre

Infos über die Mitgliedsbetriebe des Netzwerks und einen Reparaturgutschein gibt es in der neu aufgelegten Broschüre „Reparieren bringt’s“.

Projekt: Wiederverwendung von Elektroaltgeräten in Wien

Die Reparatur, der Second-Hand-Kauf und die Wiederverwendung von gebrauchten Elektrogeräten wie Waschmaschinen, Computern, Espressomaschinen und Digitalkameras führen Dank der Betriebe des Reparaturnetzwerks Wien zur Abfallvermeidung.

Re-Use und Recycling

Couchtisch aus Waschmaschinentrommel

DesignerInnen und sozialökonomische Betriebe zeigen, wie man ausgedienten Gegenständen neues Leben einhaucht.

Reparieren bringt's!

„Da kann man leider nichts machen!“ hören KonsumentInnen immer wieder, wenn sie etwas reparieren lassen möchten. Was sich dagegen machen lässt? Qualitätsprodukte kaufen und im Reparaturfall das ReparaturNetzwerk Wien aufsuchen.

Die Kunst der Erneuerung

Aus alten Elektro(nik)geräten macht die TrashDesignManufaktur leistbare Kunstwerke, die nun im neu eröffneten Geschäft in Wien-Penzing zu kaufen sind.

Wer repariert was?

Reparaturangebot und Adressen des Reparaturnetzwerks Wien

Reparaturnetzwerk Wien

Wer in Wien etwas reparieren lassen möchte, hat es leicht. Denn im Reparaturnetzwerk Wien werden über 70 kompetente Reparaturbetriebe vermittelt, die von der Alarmanlage bis zu Zäunen beinahe alles reparieren.

Wiener Reparatur-, Gebrauchtwaren- und Verleihführer

Reparieren. leihen und gebraucht kaufen hilft, Geld zu sparen, verkleinert die Abfallberge und unterstützt lokale Betriebe!