Richtige Entsorgung von Plastik

Anleitung zum Entsorgen von Plastikflaschen und anderen Kunststoffverpackungen in Wien.

Sammelbehälter für Plastikflaschen

Sammelbehälter für Plastikflaschen

Plastikflaschen

Die Sammlung von Plastikflaschen erfolgt in Wien entweder durch die gelbe Tonne oder den gelben Sack. Die Plastikflaschen-Behälter stehen in Wien an öffentlichen Standorten und bei den Mistplätzen. Mit dem Gelben Sack können Haushalte in Einfamilienhäusern Plastikflaschen bequem sammeln. Die Sammlung wird in Teilen der folgenden Bezirke durchgeführt: 10. bis 14., 16. bis 19. sowie 21. bis 23.

In die Plastikflaschenbehälter bitte nur vollständig entleerte Plastikflaschen sowie Getränkeverbundkartons werfen:

  • Plastikflaschen für Getränke (PET-Flaschen),
  • Plastikflaschen für Wasch- und Putzmittel, beispielsweise Haushaltsreiniger, Spülmittel, Waschmittel, Weichspüler
  • Plastikflaschen für Körperpflegemittel, beispielsweise Shampoo, Duschgel
  • Plastikflaschen für Lebensmittel, beispielsweise für Essig, Speiseöl, Milchprodukte
  • Andere Plastikflaschen, beispielsweise für Kühlmittel, destilliertes Wasser, jedoch kein Motoröl
  • Milch- und Getränkeverbundkartons („Tetra-Pak“)

Standorte der Plastikflaschenbehälter

Im Stadtplan auf der Website der Stadt Wien finden Sie alle Altstoffsammelstellen und auch die Plastikflaschenbehälter

Verpackungsmaterial

  • Kleines Verpackungsmaterial aus Kunststoff und Folien, aber auch Gebrauchsgegenstände aus Plastik werden im Restmüll entsorgt, zum Beispiel: Verpackungschips, Kunststoffbecher, kleine Folien, Plastiksackerl, Obst- und Gemüsekörbchen, PVC-Produkte, Blisterverpackungen, Kunststoffverschlüsse.
  • Große Verpackungen wie Kanister und große Folien und auch Styropor oder Holz müssen auf den Mistplatz gebracht werden.

Verschmutzte Plastikbehälter

  • Stark verschmutze Behälter gehören in den Restmüll, wenn zum Beispiel Essensreste daran kleben.
  • Flaschen und Kunststoffe aus dem medizinischen Bereich (zum Beispiel Infusionszubehör) sind bei der Problemstoffsammlung abzugeben.
  • Plastikflaschen mit Ölresten oder Chemikalienverunreinigungen werden an Problemstoffsammelstellen angenommen.

Was wird aus den gesammelten Plastik-Behältern?

In Wien werden jährlich über 5.000 Tonnen Plastikflaschen gesammelt. Aus den recycelten Flaschen können zum Teil wieder Verpackungen für den Lebensmittelbereich hergestellt werden, z.B. im sogenannten Bottle-to-Bottle-Recycling. Die PET-Flaschen können außerdem zu Flocken verarbeitet und als Fasern für den Textilbereich oder zur Wärmedämmung verwendet werden. Auch zur Energieerzeugung werden die aufbereiteten Kunststoffe genutzt.

Übrigens: Geschäfte, die Getränke in Mehrwegflaschen und Getränkekisten verkaufen, nehmen die leeren Flaschen und Kisten wieder zurück.

Weitere Information

ARA Recycling von Kunststoffverpackungen

MA 48 Sammlung von Plastikflaschen in Behältern

MA 48 Sammlung von Plastikflaschen im Gelben Sack

Das Mist-ABC

Das könnte Sie auch noch interessieren

Mistkübel der MA 48

Richtig Müll trennen!

Mehrweg-Trinkflaschen

9 Tipps zur Vermeidung von Plastik im Alltag

Trinkhalme aus Plastik – Ein Produkt, das bald nicht mehr zu finden sein wird.

Plastik – Hintergrundinformationen