Tag der Umwelt- & Abfallbeauftragten 21. Oktober 2020

Abfall- und Umweltbeauftragte haben eine vielfältige Funktion und wichtige Aufgabe im betrieblichen Umweltschutz. Abfallwirtschaft und Umweltrecht erfordern aktuelle Fachkenntnisse, ständige Weiterbildung und kommunikative Fähigkeiten.

Publikum hört bei einem Vortrag zu

Publikum hört bei einem Vortrag zu

Einmal pro Jahr bietet der Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten spannende Impulse, Informationen zu rechtlichen Neuerungen und zukünftigen Entwicklungen, positive Beispiele mit Praxisnutzen sowie die Möglichkeit zum persönlichen Erfahrungsaustausch. Es gilt, stets am aktuellen Wissensstand zu sein. Ein praxisgerechtes „Update“ in Sachen Abfall- und Umweltwirtschaft erhalten Sie bei dieser alljährlichen Tagung.

Themen und Impulse 2020:

Änderungen sind möglich.

  •     Unser kleines Dorf: Globale Ungleichgewichte im Zeitalter nachhaltiger Entwicklungsziele
        Alles Rechtens? Das Kompakt-Update aus dem Abfallrecht
        Normen-Reihe ISO 14000: Die Familie der ISO 14001 in der Praxis
        Social Return of Investment: Input & Output der Umwelt- und Abfallwirtschaft
        Abfallvermeidungsförderung
        Beschwerdemanagement: Ein Praxisbericht für Umwelt- und Abfallbeauftragte
        E-Schrott in Afrika: Das „Ghana-Projekt“
        Reparatur: Nutzen & Förderungen

Information & Kontakt

Anmeldung und nähere Informationen zum Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragen:

Nigar Coskuner, TÜV AUSTRIA Akademie, TÜV AUSTRIA Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge Tel: +43 (0)5 0454-8175
E-Mail: nigar.coskuner@tuv.at

Der Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten ist eine Kooperation von Wiener Umweltschutzabteilung-MA22, Umweltbundesamt und TÜV AUSTRIA