Comeback: Wasser in der Mehrwegflasche

Archivmeldung vom 21.11.2014.
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,..) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Mineralwasser in der umweltfreundlichen Mehrwegflasche ist immer mehr aus den Supermarktregalen verschwunden, jetzt startet sie ein Comeback!

In vielen Supermärkten waren sie nur noch schwer oder gar nicht zu finden: Mineralwässer in der Glas-Mehrwegflasche. Viele KonsumentInnen ziehen diese hochwertige Verpackung jedoch der Plastikflasche vor, aus Qualitäts- und auch aus Umweltgründen.

Bewährt und runderneuert

Viele Abfüller haben daher auch weiterhin noch auf die Mehrweg-Glasflasche gesetzt. Auch neue Mehrwegprodukte kommen auf den Markt. Vöslauer beispielsweise hat seit Oktober 2014 eine neue Mehrwegflasche im Handel – mit reduziertem Gewicht und in einer praktischen Split-Kiste, damit man die Flaschen bequem tragen kann.
Mineralwasser in der Glas-Mehrwegflasche gibt es auch von Frankenmarkter, Gasteiner, Güssinger, Juvina, Long Life, Preblauer, Römerquelle, Silberquelle, Vitus Quelle, Waldquelle und weiteren Abfüllern. Dieses vielfältige und umweltfreundliche Mehrweg-Angebot soll auch in den Supermarktregalen wieder zu finden sein. Wenn Sie mit dem Mehrweg-Angebot in Ihrem Supermarkt nicht zufrieden sind, fordern Sie es im Geschäft ein!

Die umweltfreundliche Flasche

Mehrwegflaschen werden bis zu 40-mal wieder befüllt. Dadurch können die anfallenden Verpackungsabfälle deutlich reduziert werden. Mehrwegflaschen punkten gegenüber Einwegflaschen auch beim Energie-, und Rohstoffverbrauch. Der Aufwand für den Transport und die Reinigung der Flaschen ist dabei bereits berücksichtigt. Besonders gut ist die Ökobilanz der regionalen Mehrweggetränke, weil sie nicht weit transportiert werden müssen.

Weitere Informationen