Christbaum kaufen und richtig entsorgen

Zehn Jahre braucht ein Christbaum bis er zwei Meter hoch ist. Kaufen Sie einen Baum, der in Österreich gewachsen ist! Übrigens: Es ist gut, dass in Wien die Bäume einen zweiten Verwendungszweck finden: als Strom und Wärme oder als Festmahl für Ziegen. 

Engerl und Christbaumkugel am Weihnachtsbaum

Engerl und Christbaumkugel am Weihnachtsbaum

Weihnachtsbaum kaufen oder mieten

Österreichische Christbäume

Ein Baum aus der Region spart unnötig lange Transportwege und unterstützt die lokale Wirtschaft. Aus welchem Bundesland der Baum stammt, erkennen Sie an seiner Herkunftsschleife. Auf www.weihnachtsbaum.at finden Sie die Abbildungen der Christbaum-Schleifen für jedes Bundesland.

Bio-Christbäume

Mit  einem  Bio-Christbaum  tun  Sie  sich  und  der  Umwelt  etwas  Gutes.  Im  Handel sind Christbäume erhältlich, die nach den Kriterien des Biolandbaus produziert wurden. Es gibt jedoch dafür noch keine Kennzeichnung. DIE UMWELTBERATUNG hat für Sie Einkaufsadressen für Bio-Christbäume zusammengestellt.

Lebende Christbäume

Lebende Christbäume sind kleinere Bäume im Topf. Sie benötigen Pflege und einen möglichst kühlen Standort in der Wohnung. Wählen Sie am besten eine Fichte, die schon im Topf gezogen wurde. Diese ist ein Flachwurzler und daher dafür geeignet. Der Baum sollte sich vor dem Aufstellen im warmen Wohnzimmer mindestens eine Woche lang im Flur oder in einem kühlen Raum akklimatisieren und sollte dann höchstens eine Woche lang in der Wohnung bleiben und anschließend an einen kühlen, frostfreien Platz übersiedeln. Er muss muss langsam an die Temperatur im Freien gewöhnt werden und kann erst in der frostfreien Zeit im Garten eingesetzt werden.
Baumschulen und Gärtnereien bieten Christbäume im Topf an. Unter www.weihnachtsbaum.at können Sie weitere Verkaufsstellen für lebende Christbäume abrufen. 

Miet-Christbäume im Topf

Einige wenige Anbieter vermieten Weihnachtsbäume im Topf. Sie werden knapp vor dem Festtag geliefert und nach den Weihnachtsfeiertagen wieder abgeholt. Miet-Christbäume sind teurer, aber sie sparen Müll. Miet-Christbäume gibt es zum Beispiel bei Greentree.at

Christbaumschmuck - alle Jahre wieder - verwenden

Weihnachtsbaumanhänger wie Strohsterne, feine Glaskugeln und glitzernde Christbaumspitzen werden in vielen Familien traditionell immer wieder verwendet - und das ist gut so! Selbst gemachter Christbaumschmuck macht schon beim Herstellen Freude und das eine oder andere neue Stück kann auch Secondhand erworben werden oder selbst gemacht werden. Tauschen und Teilen von Christbaumschmuck bringt Abwechslung, denn so mancher Keller des Nachbarn oder der Großeltern birgt verborgene, tolle Schätze für den Weihnachtsbaum.

Abgeräumte Christbäume sind ein Festmahl für Ziegen.

Abgeräumte Christbäume sind ein Festmahl für Ziegen.

Christbäume richtig entsorgen -  mit dem gewohnten Service der MA 48

Nach Weihnachten bis Mitte Jänner steht den Wienerinnen und Wienern die Christbaumsammlung der MA 48 zur Verfügung. Zusätzlich können die Christbäume natürlich auch ganzjährig auf den Wiener Mistplätzen abgegeben werden.

Da der Christbaumschmuck zum Großteil wiederverwendet werden kann und um Verunreinigungen bei den Sammelstellen zu vermeiden, sind alle Schmuckstücke wie Haken, Lametta oder Glaskugeln unbedingt zu entfernen.

Die Christbäume werden in den Müllverbrennungsanlagen der Wien Energie thermisch verwertet und liefern Wärme und Strom an Wiener Haushalte. Einige Christbäume haben aber ein anderes Ziel: Die Pinzgauer Ziegen auf der Deponie Rautenweg bekommen nach Weihnachten ein kleines Festmahl.

Alle Informationen zur Christbaumsammlung in Wien finden Sie auf der Website der MA 48 und die Adressen der Sammelstellen auf der Karte der Stadt Wien und in der 48er-App.

Misttelefon 01 546 48 und "die48er" Mist App

Die Abfallberater*innen am Misttelefon beantworten alle Fragen rund um das Thema Abfall - von den Öffnungszeiten der Mistplätze über die getrennte Sammlung und richtige Entsorgung bis hin zur Abfallvermeidung. Das Misttelefon der MA 48 erreichen Sie unter der Nummer 01 546 48 zu den Öffnungszeiten des Misttelefons.

"die48er" Mist App: Die wichtigsten Informationen rund um Mist in Wien gibt es auch am Handy. Mehr dazu unter folgendem Link: "die48er" Mist App auf der Website der MA 48

Mistplatz-ABC: Informationen zur Abfalltrennung auf der Website der Stadt Wien

Das könnte Sie auch noch interessieren

Gebraucht-Neu - Hinweisschild

Gebrauchtwaren: Kaufen, Tauschen, Teilen

Gedünstetes Gemüse in einem Einmachglas

Lebensmittelabfall vermeiden! Ja, aber wohin mit den guten Resten?

Schwammersuppe am weinhnachtlich gedeckten Tisch

7 Tipps für Weihnachtsessen ohne Restln