Oster-Ferienspiel und Ostermarkt im 48er-Tandler

Auch der Osterhase würde im 48er-Tandler einkaufen. In der Osterecke warten bereits Kuschelhasen, Hennen, Schafe und Ostereier auf ihre KäuferInnen.

hübsche Osterprodukte vom Osterbasar der MA 48

hübsche Osterprodukte vom Osterbasar der MA 48

Ferienspiel für die Kinder

Ein buntes Programm für Kinder von sechs bis zehn Jahren wird heuer an zwei Tagen (17.04. und 18.04.2019) im Rahmen des Ferienspiels in den Osterferien im 48er-Tandler geboten. Heuer steht das Ferienspiel im Zeichen von Upcycling,  d.h. nicht mehr benötigte Gegenstände werden einem anderen, höheren Nutzen zugeführt.

Wer hat sich denn hier versteckt? Verwandle eine nicht mehr benötigte Wäscheklammer in eine lustige Osterdekoration. Schneide aus Altpapier ein Osterei aus, bemale es und verstecke im Ei ein Küken, einen Hasen oder vielleicht sogar das Müllmonster als besondere Überraschung. Klebe das Ei auf die Wäscheklammer. Wenn du die Kluppe öffnest, kommt dein Tier zum Vorschein. Da werden die anderen aber große Augen machen!

Alte Wäscheklammer – falls vorhanden mitnehmen. Die AbfallberaterInnen der MA 48 unterstützen die Kinder bei der spielerischen Bewusstseinsbildung.

Schnäppchen für die Eltern

Die Eltern können den Besuch im 48erTandler – für letzte Secondhand – Osterschnäppchen nutzen. Ein Blickfang für den Ostertisch sind die Hühner, Hasen, Osternester und Ostereier aus unterschiedlichen Materialien. Speziell für Kinder gibt es eine bunte Vielfalt an Spielwaren, Büchern und Kuscheltieren, die als kleine Geschenke in einem Nesterl Freude machen. Geschirr für die Osterjause und Körbe runden das Angebot ab.

48er-Tandler

Siebenbrunnenfeldgasse 3, 1050 Wien
Tel.: 01 / 546 48
E-Mail: 48ertandler­@ma48.wien.gv.at
Homepage: www.48ertandler.at

Öffnungszeiten: Mi.–Sa. 10:00–18:00 Uhr
Der 48er-Tandler hat vom 23. Dezember 2018 bis 8. Jänner 2019 geschlossen. Die MitarbeiterInnen melden sich im Neuen Jahr ab 9. Jänner mit tollen Aktionen und schönen Secondhand-Waren zurück.

Lageplan und Erreichbarkeit