Gratis Obst und Wildkräuter ernten

Archivmeldung vom 17.07.2018.
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte (Termine, Kontaktmöglichkeiten,..) möglicherweise nicht mehr aktuell sind.

Verlockende Kirschbäume am Straßenrand oder Brombeerhecken im wilden Grün. Auf der Online-Plattform von Mundraub sind Standorte von Obstbäumen und Sträuchern verlinkt, die von Naschkatzen abgeerntet werden dürfen.

Österreichweit findet man über die Plattform mundraub Naschhecken und Bäumen. Die Stadt Wien hat bereits viele Obstbäume in Wien in der Karte eingetragen. Ein guter Ort zum Obstpflücken sind die Steinhofgründe. Auf den ehemaligen Streuobstwiesen der Heil- und Pflegeanstalt Steinhof stehen zahlreiche Kirschen-, Marillen-, Äpfel-, Birnen- und Zwetschkenbäume zum Selberernten. Da die Steinhofgründe eine hundefreie Zone sind, laden sie auch zum Wildkräuter sammeln ein. 

Die App Fruchtfliege  zeigt ebenfalls die Standorte von 1980 Obstbäumen in Wien, sortiert nach Fruchtsorte und Erntezeitpunkt, an

Auf der Website www.gartenernte.at findet man Obst Gemüse, Holz oder Produkte von Bienen in der Region. Die Angebote stammen aus Überschüssen privater Gärten und von gewerblichen Verkäufern.