Tee trinken

Wenn die Grade am Thermometer immer tiefer sinken, dann ist der richtige Zeitpunkt für eine warme Schale Tee gekommen. Kein Getränk - mit Ausnahme von Wasser - wird weltweit so häufig getrunken wie Tee. Die unendliche geschmackliche Vielfalt der Teearomapalette reicht von lieblich zart bis hin zu kräftig würzig.

Tee

Tee

Neben den zahlreichen Varianten von fermentiertem schwarzem Tee stehen auch unterschiedliche Sorten des unfermentierten Grüntees zur Auswahl. Dazu kommen Spezialitäten wie der halbfermentierte Oolong oder grüner Gunpowder. Schwarzer und grüner Tee wird aus den Blättern der Camellia Sinensis, der chinesischen Teepflanze, hergestellt. Kräutertees und Früchtetees sind teeähnliche Getränke, die kein Koffein enthalten.

Im konventionellen Anbau wird Tee mit Pestiziden behandelt, achten Sie deswegen beim Einkaufen auf das „Biogütesiegel". Ein besonderes Merkmal von biologischem Tee ist auch das Verbot von künstlichen Aromastoffen.

Gut für die Zähne

Übrigens, sowohl Schwarz-, als auch Grüntee enthalten Fluoride und schützen unsere Zähne so vor Karies. In 3 bis 6 Tassen Tee ist je nach Sorte und Aufguss etwa 1 Milligramm Fluor enthalten. Das ist die Menge, die täglich zur Kariesprophylaxe empfohlen wird.

Tee - der optimale Muntermacher

Ebenso wie im Kaffee, ist im Schwarz- und Grüntee, Koffein enthalten. Die anregende Wirkung des Tees setzt allerdings etwas langsamer ein und hält länger an als bei Kaffee. Eine Tasse Tee enthält je nach Sorte und Aufgussstärke 20 bis 70 Milligramm Koffein.

Zubereitungstipps

  • Eine Kanne aus Porzellan, Glas oder Ton wählen, die ausschließlich für Tee verwendet wird.
  • Vor dem Aufgießen Gefäß mit klarem, heißem Wasser ausspülen.
  • Wasser für schwarzen Tee, Früchte- oder Kräutertee kurz aufkochen und sprudelnd über die Blätter gießen.
  • Grüntee nicht mit kochendem, sondern mit etwa 60 bis 80 °C heißem Wasser zubereiten
  • Besonders wärmend schmeckt der Tee, wenn man Zimtstangen und Gewürznelken mitkocht

Aufbewahrungs- Tipp

Tee sollte nach dem Einkauf in luftdicht verschlossenen Behältern aufbewahrt werden. Der Tee bleibt kühl, trocken und dunkel gelagert viele Monate frisch.

Wärmender Teegenuss für unterwegs

Statt Getränke in Plastik- Flaschen zu kaufen, hier ein köstliches Rezept, bei dem man auch gleich Geld & Müll sparen kann:

1 Liter Wasser aufkochen, 2 EL Früchtetee, 1 Zimtstange und 4 Gewürznelken ziehen lassen, frischen Orangensaft von 2 Orangen dazu, mit etwas Honig abschmecken, in eine Thermosflasche füllen- fertig!

Das könnte Sie auch noch interessieren

Verschiedene Milchprodukte

Milchprodukte

Gemüsekiste

ABC Lebensmittelabfall vermeiden

offener Kühlschrank

Restl-Rezepte finden